NAVARRA

Navarra ist ein spanisches Weinbaugebiet in der Region Navarra. Die Anbaufläche beträgt 15.900 Hektar. Seit 1975 verfügt das Gebiet über den Status einer D.O. (Denominación de Origen).

 

Um 1900 erstreckte sich die Anbaufläche auf über 50.000 ha. Dann kam die Reblaus und vernichtete einen Großteil der Flächen. Ein Umschwung kam recht spät. Während in Ribera del Duero die Rebflächen ab 1985 einen gewaltigen Boom kannten, scheint Navarra die Talfahrt erst in den letzten Jahren überwunden zu haben. Wo einst die Pilger nach Santiago de Compostela nach der Überquerung der Pyrenäen rasteten, wachsen jetzt wieder Reben. Die Weine der besten Bodegas können sich mit Spitzenweinen aus dem Rioja durchaus messen; bei Preisen die oft nur halb so hoch sind.

 

Die Niederschlagsmenge liegt bei 480 bis 660 mm/Jahr, die mittlere Sonnenscheindauer bei 2.200–2.500 Stunden/Jahr. Südlich von Pamplona liegen fünf Unterbezirke, die über die besten Voraussetzungen in puncto Klima und Böden verfügen:

  • Baja Montaña,
  • Ribera Baja,
  • Ribera Alta,
  • Tierra Estella,
  • Valdizarbe.

 


UNSERE EMPFEHLUNGEN:


BODEGAS OCHOA

Rosado

2014

Rosé, Spanien

Navarra

 

Mehr Infos hier!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0